Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Donnerstag, 6. Juli 2017

Maritim beim TSA

Juli ist Urlaubszeit und viele träumen von  "La Mer"
So ist das Thema im Juli bei greenfietsens TSA- Maritim
Ich möchte ja überwiegend Beutel bei diesem TSA nähen, so habe ich mich noch einmal für den Calliope entschieden.
Ein toller Maritimer Canvas gepaart mit Karo Westfalenstoffrest und für den Innenbeutel nochmal einen Canvas mit Ankern, man könnte durchaus eine Wendebeutel daraus machen. Genau hier liegt der Haken! Ich habe die normale Schnittmustergröße verwendet, das hatte zur Folge das die Reißverschlusstasche viel zu klein für den Beutel wurde-seufz ich konnte die Luft rauspressen soviel ich wollte, der Reißverschluss ging nicht zu. Ich hatte jetzt die Wahl entweder einen anderen Innenbeutel zu nähen aus dünnem Nesselstoff oder so, oder die Reißverschlußtasche entsprechend zu vergrößern.Ich habe mich für die zweite Möglichkeit entschlossen, es ging ganz gut auf, meine Idee.
So ist der Beutel eben auch verschenketauglich geworden-uff ;-)
Somit habe ich dieses Thema beim Taschen Sew Along auch gemeistert.

Kommentare:

  1. Das war eine gute Entscheidung! Und schön ist dein Beutel geworden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hey dein Einkaufsbeutel gefällt mir total gut.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Ich könnte sowas nicht und bewundere all diejenigen, die solche Veränderungen drauf haben.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nana, doch das hättest Du auch hinbekommen, diese Reißverschlußtasche wird ja als Rechteck oder Quadrat auf den Außenbeutel vorne draufgesteppt.So mußte ich den wieder abtrennen und ein entsprechned größeres Stoffstück mit Reißverschluss versehen und wieder drauf steppen.
      Das was Du meinst, das kann ich auch nicht ;-)

      Löschen
  4. Liebe Petra,
    ein schöner Beutel ist das, damit kann Du dann gut Strandgut sammelb - vielleicht im nächsten Urlaub am "La Mer"...
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Beutel und tatsächlich sehr martim. Gut gelöst. Ganz lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen